Rite of Passage: Die perfekte Show, Sammleredition

Publiziert am 25.01.2020 von Kajizil

Enthülle in „Rite of Passage: Die perfekte Show“ die Wahrheit über die scheinbar friedliche Stadt Everlake! Du bist Lehrer in Everlake, einer kleinen Stadt, in der seit Kurzem unerklärlicherweise Kinder verschwinden ... Als einer Deiner Schüler verschwindet, schlüpfst Du in die Rolle des Ermittlers, um die Kinder zu retten. Decke Geheimnisse auf, löse Probleme und triff auf mysteriöse Personen mit unklaren Motiven. Nichts in Everlake ist, wie es scheint, und im Zentrum allem steht ein altes Puppentheater und sein merkwürdiger Besitzer. Was geht hier vor sich? Finde es jetzt heraus! Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:

Entdecke wer die Fäden zieht und das Übel verbreitet. Bei der Grafik und der Musik halte ich mich zurück. Natürlich darf man kein Sensibelchen dabei sein, aber in diesen Spiel fand ich weder schleimige dunkle Ecken, noch grässliches Getier und ähnliches, was mich vom Spielen abhalten könnte. Die nett gezeichneten Häuser usw das geht ja noch, aber zB auf dem Spielplatz da ist ja nichts. Man kann es in zwei Schwierigkeitsgraden spielen. Du läufst durch Everlake, sammelst Bilder von vermissten Kinder und kombinierst an vielen Stellen so manche Dinge, die du unterwegs findest und anzuwenden weisst. Weiterer Pluspunkt sind die zu findenden Masken manchmal springen sie sofort ins Auge, manchmal muss man schon genau hinsehen. Eines der wenigen Spiele, das mit der Zeit gewinnt. Ein Probespiel lohnt sich allemal! Man muss bei den WB ordentlich suchen ,auch sind einige Gegenstände zusammen zu setzen. Die Wimmelbilder sind teilweise nicht ganz so leicht, denn die zu findenden Objekte sind manchmalteil klein und schwierig zu erkennen. Die Grafik ist wechselhaft ,kurzzeitig glasklar ,aber ansonsten eher durchschnittlich ,was auch durch die vielen Szenarien bedingt ist ,welche zwar detailreich gestaltet ,aber oft starr und leblos wirken ,auch die kleinen Animationen bringen kein Leben ins Spiel ,das Spiel wirkt etwas verstaubt und entspricht nicht dem heutigen Zeitgeist.


Amour Rite of Passage: Die perfekte Show, Sammleredition

Das Verhältnis von Wimmelbildern zum restlichen Spiel ist gut, man muss nicht in jedem Raum wimmeln, dafür manchmal doppelt, was ich persönlich weniger Sparkle 2. Finde es jetzt heraus! Da ist wieder ein wenig Detektivarbeit gefragt, wie ich es gern habe. Puppenspiel ist nicht immer was für Kinder! Man merkt, dass dieses Spiel ein Erstwerk ist. Das wäre mir zu leicht. Die Rätsel waren toll und bis auf zwei habe ich sie tatsächlich selbst geknackt. Kannst du den Bann brechen der sich Rite of Passage: Die perfekte Show bemächtigt? Die hätte man doch auch schöner zeichnen können und dann vermisse ich schöne Details, einen bunten Ball, ein paar schöne Blumen usw. Was den Tippgeber betrifft, so ist er in WBS hilfreich, mitunter weist er jedoch auf Bereiche hin, für die man noch gar nicht alle Vorraussetzungen erfüllt, so dass man trotz Tipp nicht weiter kommt. Die Minispiele sind sehr hübsch gemacht, ein wenig erinnern sie an Drawn, manchmal auch an Puppetshow. Da gibt es ganz andere Spiele, die total schlecht gemacht sind. Ich finde das Spiel insgesamt gut gemacht, an dem Sammleredition Erachtens nichts wirklich fehlt, von daher Aspectus: Rinascimento Chronicles ich es empfehlen, würde jedoch, wie bei manchen Krimis, nur begrenzt, es an Jugendliche weiter geben, die allerdings heute ja wirklich nicht Weltfremd sind.

Das muss jeder für sich entscheiden. Die Bilder finde ich freundlich und lebhaft, man ängstigt sich sicherlich nicht auf den Spielplatz, der ja kein Friedhof ist, Gott sei dank. Die Personen sind wirklich gut gemacht und die Stimmen gefallen mir, auch wenn englisch gesprochen wird mit deutscher Übersetzung. Ich finde das Spiel insgesamt gut gemacht, an dem meines Erachtens nichts wirklich fehlt, von daher kann ich es empfehlen, würde jedoch, wie bei manchen Krimis, nur begrenzt, es an Jugendliche weiter geben, die allerdings heute ja wirklich nicht Weltfremd sind. Ich bin schon sehr gespannt. Nichts in Everlake ist wie es scheint und im Zentrum von allem steht ein altes Puppentheater und sein merkwürdiger Besitzer. Einige Wimmelbilder spielt man zweimal. Wunderschönes Spiel, zum Weitersempfehlen! Die WB sind nicht so super, aber auch nicht so zahlreich. Das lässt auf weitere gute Spiele hoffen! Das Tagebuch ist sehr hilfreich, es wäre schön gewesen, wenn dort noch eine Karte der einzelnen Orte als Übersicht zu finden wäre, wie man es von anderen Spielen kennt. Was geht hier vor sich?

Die Spiellänge ist sehr lang. Masken darf man noch sammeln und zwar 55 Stück, diese Extras liebe ich ja. Die Minispiele sind z. Ich bin schon sehr gespannt. Ich glaube, ich habe von diesem Entwickler noch nie ein Spiel gesehen, scheint mir neu zu sein. Ich empfehle das Spiel trotzdem, denn es macht mich doch neugierig auf mehr. Die Minispiele sind sehr hübsch gemacht, ein wenig erinnern sie an Drawn, manchmal auch an Puppetshow. Weiterer Pluspunkt sind die zu findenden Masken manchmal springen sie sofort ins Auge, manchmal muss man schon genau hinsehen. Da gibt es ganz andere Spiele, die total schlecht gemacht sind. Handbuch ist wohl ok. Zum Rite of Passage: Die perfekte Show wieder schöne Grafik,und dann " es geht weiter Sherlock Holmes: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings Prüfung hat erst begonnen",nach der Teamabfrage. Sind wir bei solchen Spielen, wie auch hier wieder, nicht alle Detektive und müssen Verbrechen aufklären? Dieses Spiel wäre dann ein wunderbarer Einstieg ins Geschäft, denn es ist m. Einige Rätsel fand ich besonders gelungen: Man musste mittels Bilder und 4 beweglichen Objekten diese an den richtigen Ort anbringen. Entdecke wer die Fäden zieht und das Übel verbreitet.


Besonders haben mir die Rätsel gefallen ich bin nicht so der geduldige Typ. Das Handbuch war auch sehr hilfreich. Ich bin schon sehr gespannt. Fazit: Nun, mein Review fällt kurz aus, weil mich dieses Spiel absolut nicht angesprochen hat. Die Wimmelbilder sind teilweise nicht ganz so leicht, denn die zu findenden Objekte sind manchmalteil klein und schwierig zu erkennen. Puzzles und Minigames lassen sich überspringen. Das Suchen mit dem Zeiger reagiert sehr gut,weil er sich schnell in ein Händchen verwandelt und man weiss ,da muss was sein. Der interaktive Part ist super, denn hin und wieder muss man sich wirklich gut umschauen, kombinieren und das Inventar anzuwenden wissen. Einige Rätsel fand ich besonders gelungen: Man musste mittels Bilder und 4 beweglichen Objekten diese an den richtigen Ort anbringen. Sehr ansprechend und unterhaltsam. Da ist wieder ein wenig Detektivarbeit gefragt, wie ich es gern habe. Die Minispiele waren nicht immer einfach, aber gefesselt hat es micht trotzdem nicht. Also die Menschen in den Szenen oder zum Beispiel die Kinder auf den Bildern sehen beinahe so aus, wie auf richtigen Fotos.

Sind wir bei solchen Spielen, wie auch hier wieder, nicht alle Detektive und müssen Verbrechen aufklären? Desweiteren gefiel mir sofort die sonstige Grafik, farblich wunderbar und sehr schön gemacht, auch wenn es an einigen Stellen etwas schlichter ist, als an anderen Orten. Was den Tippgeber betrifft, so ist er in WBS hilfreich, mitunter weist er jedoch auf Bereiche hin, für die man noch gar nicht alle Vorraussetzungen erfüllt, so dass man trotz Tipp nicht weiter kommt. Weiterer Pluspunkt sind die zu findenden Masken manchmal springen sie sofort ins Auge, manchmal muss man schon genau hinsehen. Das Handbuch war auch sehr hilfreich. Da ist wieder ein wenig Detektivarbeit gefragt, wie ich es gern habe. Die einzelnen WB-Szenen,wie WB-Objekte suchen sind,weil die Wb-Szenen absichtlich so überfüllt war,dass die zu suchenden Objekte nicht leicht zu finden warenDas fand ich gut,die Rätsel manchmal schwer zu knacken, aber es gibt ja die Lösung für Ungeduldige wie mich Die kleinen Zeichnungen mit Einsetzen von Objekten haben mir sehr gut gefallen. Zum Finale wieder schöne Grafik,und dann " es geht weiter die Prüfung hat erst begonnen",nach der Teamabfrage. Du läufst durch Everlake, sammelst Bilder von vermissten Kinder und kombinierst an vielen Stellen so manche Dinge, die du unterwegs findest und anzuwenden weisst. Besonders haben mir die Rätsel gefallen ich bin nicht so der geduldige Typ. Die Bilder finde ich freundlich und lebhaft, man ängstigt sich sicherlich nicht auf den Spielplatz, der ja kein Friedhof ist, Gott sei dank. Desweiteren gefiel mir sofort die sonstige Grafik, farblich wunderbar und sehr schön gemacht, auch wenn es an einigen Stellen etwas schlichter ist, als an anderen Orten. Masken darf man noch sammeln und zwar 55 Stück, diese Extras liebe ich ja. Die Minispiele muten kindlich an und sind fast ausnahmslos easy zu lösen.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Rite of Passage: Die perfekte Show, Sammleredition

  1. Mukinos sagt:

    Man merkt, dass dieses Spiel ein Erstwerk ist. Ich spiel 's sicherlich immer wieder mal. Da gibt es ganz andere Spiele, die total schlecht gemacht sind. Ja nun die Frage, bleibt es bei den Kinderpuzzles oder wird es schwerer. Die Wimmelbildszenen sind z.

  2. Daihn sagt:

    Der interaktive Part ist super, denn hin und wieder muss man sich wirklich gut umschauen, kombinieren und das Inventar anzuwenden wissen. Das Suchen mit dem Zeiger reagiert sehr gut,weil er sich schnell in ein Händchen verwandelt und man weiss ,da muss was sein. Rated 5 von 5 von udid57 aus Eine Entdeckung Fast wäre mir dieses wirklich schöne Spiel im Wust der vielen Neuerscheinungen entgangen, was sehr schade gewesen wäre. Rated 5 von 5 von Kommissar03 aus Langer Spielspass Ich hatte zwischendurch eine Flaute, die jedoch überwunden wurde.

  3. Sasida sagt:

    Die einzelnen WB-Szenen,wie WB-Objekte suchen sind,weil die Wb-Szenen absichtlich so überfüllt war,dass die zu suchenden Objekte nicht leicht zu finden warenDas fand ich gut,die Rätsel manchmal schwer zu knacken, aber es gibt ja die Lösung für Ungeduldige wie mich Die kleinen Zeichnungen mit Einsetzen von Objekten haben mir sehr gut gefallen. Dieses Spiel wäre dann ein wunderbarer Einstieg ins Geschäft, denn es ist m. Besonders haben mir die Rätsel gefallen ich bin nicht so der geduldige Typ.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *