Schätze der geheimnisvollen Insel

Publiziert am 28.04.2019 von Mizahn

Ein magischer Talisman bringt Dich zu den Schätzen einer mysteriösen Insel, wo Rätsel und Geheimnisse auf Dich warten. Sichere Dein Überleben, indem Du versteckte Objekte aufspürst und fantastische Rätsel löst. Jeder gefundene Gegenstand und jedes gelöste Rätsel bringen Dich einen Schritt näher an die Aufdeckung des unglaublichen Geheimnisses, welches dieser Ort birgt. Sind Deine Augen und Dein Verstand scharf genug, um von der dieser Insel zu fliehen?

Tust du es anfangs, siehst du, wie der Luftstrom verläuft. Links unten findest du eine Art Tagebuch, in dem der Spielfortschritt und die aktuelle Aufgabe festgehalten werden. Führe den Schlüssel mit dem Magneten zum Ausgang oben links. Dir fehlen noch je ein Teil für den Krug und den Drehgriff. Mit dem Rohrende kannst du schon einmal das qualmende Rohr links hinten versorgen. Versuchst du dort, den Ausgang zu nehmen, erscheint ein geisterhaftes Wesen und versperrt den Ausgang mit Ranken und einem Schloss. Direkt gedreht werden kann nur die kleine mittlere Scheibe. Du musst den Deckel blockieren. Wende die Brechstange auf die Sauerstoffflasche an und klicke drauf. Du siehst einen Computer, lege die Diskette ein. Klicke die entstandene Öffnung in der Wand an und setze den Steinkopf ein. Wo der liegt, zeigt der Screenshot.

In der Schublade findest du Klebeband. Am Wasserfall Du gehst zurück und nach rechts, kommst zu einem Wasserfall. Sie sind nicht allzu schwer zu finden. Es startet ein Minispiel, ein Umriss ist nachzuzeichnen, alles in einem Zug. Da dies ein Spiel von und für Elektriker zu sein scheint, erzeugt das einen neuen Kurzschluss. Versuche, den Schrank rechts zu öffnen. Bis auf zwei Bretter ist nichts versteckt du kannst auch ein wenig Gitarre spielen, wenn auch nur einen Ton, aber immerhin. Bei Teil 2 erledigst du zunächst das Quadrat links oben und landest bei Knotenpunkt 1. Geheimraum Ein neuer Ausgang erscheint dort, Du kannst hinein gehen, es ist aber dunkel. Gehe also nach rechts. Den Hebel setzt du ganz rechts ein und betätigst ihn. Über dem Licht befindet sich eine Schiene, dort setzt du den Schienenhalter ein. Aber noch nicht.


Payant Schätze der geheimnisvollen Insel indienne france chrétien

Schlage mit dem Klöppel auf den Gong, eine Menge Ziegel fallen herab, rechts allerdings tut sich nichts. Du kannst die Tür öffnen und bemerkst durchgebrannte Drähte, die gelötet werden müssen. Dann gehst du nach links unten oder rechts oben, das geht beides und zeichnest das nächste Quadrat: Knotenpunkt 2. Um Ihnen weiterhin ein Malware-freies Angebot von Programmen und Anwendungen zu bieten, geheimmisvollen unser Team auf jeder Katalogseite eine Meldefunktion integriert, die Ihr Feedback an uns weiterleitet. Sparkle 2 passiert nichts. Behälter und Luke Schätze der geheimnisvollen Insel dieselbe Farbe haben. Keines der fünf Teile ist versteckt. Dort erwartet dich auch schon der nächste Suchauftrag. Blockiert Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Software schädlich ist und ungewollte Dateien enthält. Dann drückst du rechts den Hebel. Insbesondere sind Preiserhöhungen zwischen dem Zeitpunkt der Preisübernahme Schätzf uns und dem späteren Besuch dieser Website möglich. Dasselbe insgesamt Secrets of Magic: The Book of Spells mal, dann geheimnisfollen die komplette Steinplatte und der Nebel verfliegt Betätige den Hebel H, und ein Gong erscheint von oben. Finde die Teile der fünf Steinkreise, keines ist versteckt.

Kapitel 3: Alex trifft Nicki Stadtarchiv Rechts hinten glitzert es, klicke dort hin und entferne die Zeitung. Finde die fünf Teile des steinernen Schlüssels, alle leicht zu sehen. Verwende den Fingerabdruck am Safe, das Schloss öffnet sich, aber du kannst die Tür nicht öffnen, erst muss der Safe ein wenig angehoben werden. Dieser umfassende Prozess ermöglicht es uns, einen Status für jede herunterladbare Datei wie folgt festzulegen: Sauber Es ist hochwahrscheinlich, dass diese Software sicher ist. Die Platten dürfen sich aber auch überlappen. Jede Statue muss zum Schluss komplett in einer Farbe sein Stell Dir bitte die beiden Baumstümpfe und die Statuenpodeste als Reihe vor, die von links nach rechts als 1 - 5 gekennzeichnet ist. Mit dem Feuerzeug brennst du die Ranken ab. Links oben ist der Anfang aber schon vorgegeben, daran kannst du dich orientieren. Verwende das Hufeisen dazu als Beschwerer. Auf dem Baumstumpf kann immer nur ein Statuenteil liegen 3. Dort ist etliches zu suchen, ein Stück des Pinsels wird noch fehlen. Ziel ist es, die Wasserläufe bis auf den mittleren mit Hilfe der zur Verfügung stehenden Steine zu blockieren.

Der Felsbrocken soll mit einer Hitze-Kälte-Behandlung gesprengt werden. Jetzt kannst du die Trittleiter nehmen. Die Glasteile Fantasy Quest Solitaire so aneinandergereiht werden, dass sich immer gelb und rot abwechseln. Du bekommst dafür einen Schraubenschlüssel Du bist jetzt hier fertig und wirst zur Karte gebracht. Wieder oben hast du zehn davon zu suchen, wieder ist keins versteckt. Neun Teile der Tastatur sind gut zu sehen, das zehnte liegt beim Bunsenbrenner versteckt. Klicke sie an und erfahre, dass sich dahinter ein geheimer Raum befindet. Der Griff braucht allerdings Öl. Archiv Hier geht es im Moment nicht weiter, also hinaus und nach links ins Archiv. Jedoch kommst immer noch Schätze der geheimnisvollen Insel zur Truhe, erst musst du eine Brücke bauen. Also noch einmal zum Wasserfall und dort den Krug mit Öl füllen. Sparkle 2 sie, sie fällt sogleich wieder zu. Lege die Steine auf die linke leere Waagschale in Erwartung eines Minispiels, das aber noch nicht erscheint.


Trommel, Machete und Handbohrer sind nunmehr zu suchen. Durch Drehen der beiden Kreise sollen die Kugeln nach Farben sortiert werden. Hast du es geschafft, läuft das Band weiter und fördert eine Truhe ans Tageslicht, die du öffnen kannst. Dann geht es nach rechts zum Büro des Museumsdirektors. Zwei Teile befinden sich in der Kiste vorn. Sieh in den Brunnen. Ein Teil des Druckanzeigers findet sich im Taucherhelm rechts unten. Die nächsten zu suchenden Gegenstände sind sämtlich nicht versteckt. Linke Höhle Es ist wieder einmal etwas zu suchen, begib dich zurück und in die linke Höhle, dort findest du fünf Dichtungen, keine ist versteckt. Es ist aber nichts zu sehen, du musst erst die Leinwand herunter ziehen. Wo der liegt, zeigt der Screenshot. Du musst dieses Symbol bei den Platten auf dem Boden wieder finden und darauf klicken, die Platte sinkt dann leicht ein. Wiederum ist kein Teil versteckt.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Schätze der geheimnisvollen Insel

  1. Tem sagt:

    Alle Teile sind dann sehr leicht zu erkennen. Klicke sie an und erhalte eine Suchliste. Du kannst einen Globus nehmen. Dann läuft auch der Ventilator.

  2. Zolozuru sagt:

    Allerdings fehlen noch Nägel, wie dir als erfahrenem Heimwerker natürlich klar ist. Ein Lautsprecher, drei Glühlampen und 4 Haken sind zu suchen, einen Haken findest du wieder oben im Versteck an der Leiter, der Rest ist leicht zu sehen. Gehe in die mittlere, nicht ohne zuvor die Fackel im Vordergrund aufgenommen zu haben. Dieses Muster ähnelt sehr dem auf dem Boden in der Mitte, also setze es dort ein, ein Minispiel erscheint.

  3. Zulkizshura sagt:

    Du wirst informiert, dass kein Dampfdruck da ist, was dich nicht wundert, bei all den Löchern unten. Du könntest das Eis als Linse verwenden, musst es aber vorher polieren. Auf der Kommode links ist eine dafür und ein Minispiel geeignete Stelle.

  4. Turr sagt:

    Du musst nun einen Hauptschalter für die Kransteuerung suchen, den findest du vor der Mine rechts. Sie ist verriegelt mit Hilfe von zwei Metallplatten. Betätige ihn, und es strömt an einigen Stellen Dampf aus.

  5. Tut sagt:

    Kein Stück ist versteckt. Dachboden Finde die weiteren Teile, eines ist in der Schublade versteckt. Den Kolben füllst du mit Säure am Behälter mit der grünen Flüssigkeit. Dort erkennst du, dass an den Stangen Gewichte fehlen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *