Das Haus am See: Kinder der Stille Sammleredition

Publiziert am 18.01.2020 von Yora

In dem Wimmelbildabenteuer „Das Haus am See: Kinder der Stille“ kommen längst vergessene Erinnerungen ans Licht, als die Vergangenheit und die Gegenwart miteinander verschmelzen. Das Haus, das im Mittelpunkt dieser Geschichte steht, befindet sich an einem düsteren, in Nebel getauchten See, und steht bereits seit 15 Jahren leer. Eine Frau, die dort als Kind gelebt hat, wird durch einen Geist zurückgerufen, und muss nun ein Geheimnis lösen, das mit einem alten Foto beginnt und einem geheimen Raum endet. Spiele Wimmelbildszenen, löse Rätsel und bereite Dich auf ein Ende vor, dass Dich an einen dunkleren Ort entführt, als Du Dir jemals vorstellen kannst! Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:

Video

Wer ist das? ♥Das Haus am See: Kinder der Stille♥ Deutsch/German

Die Szenerie war nicht unübersichtlich, so das man seine Kalfakter nur kurze Wege schleppen musste. Die Videos zum Intro und während der Szenenwechsel sind ruhig und trotzdem einstimmend. Na das ist doch mal eine tolle Überraschung für so einen ollen verregneten Sonntag Ich habe nicht aufhören können zu spielen. Auch die englische Synchronisation der Charaktere ist ziemlich gelungen und wirkt nur selten künstlich und aufgesetzt. Es ist nicht zu schwierig oder zu einfach. Ich habe das Sonderangebot genutzt und mir die Sammlerversion dieses Spiels gekauft. So kann man am Anfang des Spiels zwischen Standard und Experte wählen. Die Charaktere sind bis auf eine Ausnahme durchweg sehr gut gelungen. Einige Besonderheiten Du hast die Wahl zwischen zwei Schwierigkeitsgraden, die du auch jederzeit ändern kannst. Damit beginnt die Rückschau in ihre Vergangenheit und auch die Suche nach ihr, wobei nur der Ort ihrer Entführung bekannt ist. Kronville wird dich von der ersten bis zur letzten Sekunde fesseln. Durch die fesselnde Welt und Grafiken und Musiken, inspiriert durch das Land der Verzauberung, wird dich dieses Spiel völlig in seinen Bann ziehen.


Belgique Das Haus am See: Kinder der Stille Sammleredition créer

Einige Besonderheiten Du hast die Wahl zwischen zwei Schwierigkeitsgraden, die du auch jederzeit ändern kannst. Einige der Rätsel sind schön ausgefallen. Manche Türen gehen echt cool auf, wenn man den dazugehörigen Schlüssel einfügt. Etwas gruselig, nichts für schwache Nerven. Mystika 2: Die Zuflucht Szenerie war nicht unübersichtlich, so das man seine Kalfakter nur kurze Wege schleppen musste. Die Grafik, Musik und Atmosphäre übertreffen so ziemlich alles, was ich bis jetzt gesehen habe. Die Welt von Panopticon ist voller Wendungen und Überraschungen und Sie werden solange raten müssen, bis die Wahrheit enthüllt ist. Das gilt auch für die im Spielverlauf zunehmenden Wimmelbilder, wobei ich mir ein paar Schmunzel- Animationen mehr gewünscht hätte. Der Bruder der Freundin taucht immer als Geist auf. Verbunden ist dies mit dem Wiederaufladen des Tipp-Buttons, der bei verzweifelter, minutenlanger Suche nach Gegenständen auf dem Bildschirm hilft gestresste Nerven zu schonen. Gadgetz and Tilez Story ist spannend, das Bild ist toll und es gibt viel zu entdecken. Die Charaktere sind bis auf eine Ausnahme durchweg sehr gut gelungen. Ich habe überhaupt nicht gemerkt, wie schnell die Zeit verging, während ich spielte.

WBS kommen nicht so häufig vor,was aber kaum stört. Wird sie den Verrückten rechtzeitig erwischen oder kann sich der Wolf rächen? Die Handlung ist sehr gut durchdacht. Insgesamt lässt sich das Spiel so schön flüssig durchspielen. Damit beginnt die Rückschau in ihre Vergangenheit und auch die Suche nach ihr, wobei nur der Ort ihrer Entführung bekannt ist. Verbunden ist dies mit dem Wiederaufladen des Tipp-Buttons, der bei verzweifelter, minutenlanger Suche nach Gegenständen auf dem Bildschirm hilft gestresste Nerven zu schonen. Das Spiel hat zwar einige Ecken und Kanten, spielt sich aber insgesamt gut. Die Grafik, Musik und Atmosphäre übertreffen so ziemlich alles, was ich bis jetzt gesehen habe. Und vor allem lang. Dieses Spiel wird in englischer Sprache vorgestellt. Begleitet wird das Ganze von deutschen Untertiteln, was ich ein wenig Schade finde, denn eine deutsche Synchronisation ist mir immer lieber. Die detailreiche, realitätsnahe Grafik passt mit allen Alterungs- und Zerstörungsspuren sehr gut zum jeweiligen Schauplatz. Einfach Klasse, es lohnt sich auf alle Fälle!! Kein Briefumschlag geht auf und kein Gegenstand verschwindet im Inventar des Spielers ohne ein passendes Geräusch. Finde versteckte Gegenstände, löse Rätsel und bereite dich auf ein Ende vor, das dich an einen unvorstellbar dunklen Ort bringt!

Royal Trouble: Honeymoon Havoc Schwester wird obsiegen? Insgesamt lässt sich das Spiel so schön flüssig durchspielen. Die Hintergrundbilder sind voller netter Details und animierter Objekte, die trotz des cartoonartigen Zeichenstils zur gruseligen Atmosphäre des Spiels beitragen. Die gesuchten Sachen kann man meistens gleich einsetzen. Während er vor Ort die Situation erkundet, wird sie im Garten des Elternhauses von einem Maskierten entführt. Einige Besonderheiten Du hast die Wahl zwischen zwei Schwierigkeitsgraden, die du auch jederzeit ändern kannst. Sind Sie bereit für ein unvergleichliches Abenteuer? Es ist nicht zu schwierig oder zu einfach. Begleitet wird das Ganze von deutschen Untertiteln, was ich ein wenig Schade finde, denn eine deutsche Synchronisation ist mir immer lieber. Damit beginnt die Rückschau in ihre Vergangenheit und auch die Suche nach ihr, wobei nur der Ort ihrer Entführung bekannt Charma: Das verzauberte Land. Hat was Melancholisches an sich. Ich habe das Spiel gestern erstanden und heute angefangen es zu spielen. Sehr schön. Die Grafik, Musik und Atmosphäre übertreffen so ziemlich alles, was ich bis jetzt gesehen habe.


Während er vor Ort die Situation erkundet, wird sie im Garten des Elternhauses von einem Maskierten entführt. Die detailreiche, realitätsnahe Grafik passt mit allen Alterungs- und Zerstörungsspuren sehr gut zum jeweiligen Schauplatz. Damit beginnt die Rückschau in ihre Vergangenheit und auch die Suche nach ihr, wobei nur der Ort ihrer Entführung bekannt ist. Von dieser Sorte wünsche ich mir mehr! Die Karte zeigt dir jedoch genau an, wo es noch etwas zu tun gibt. Ein spannendes Abenteuer mit teils seltsamen Spielregeln beginnt. Und vor allem lang. Eine Karte gibt es zwar,aber man kann nicht damit springen. Etwas gruselig, nichts für schwache Nerven. Wenn,dann sind sie zum Teil interaktiv. Die Musik im Spiel ist sehr dezent und besteht aus einfachen Pianokompositionen, denn seien wir ehrlich, was ist schon ein Gruselspiel ohne schaurige Pianomusik?! Ich empfehle das Spiel,denn es ist toll gemacht. Zum Beispiel, wenn du eine Melodie auf dem Klavier nachspielen oder Punkte zu einem Bild verbinden musst.

Damit beginnt die Rückschau in ihre Vergangenheit und auch die Suche nach ihr, wobei nur der Ort ihrer Entführung bekannt ist. Es war schon teilweise unheimlich. Die gesuchten Sachen kann man meistens gleich einsetzen. Ganz am Ende bin ich noch nicht, aber was ich bis jetzt erleben durfte, ist ein geradezu unglaublich fesselndes Spiel. Ich habe das Sonderangebot genutzt und mir die Sammlerversion dieses Spiels gekauft. Bist du eher ein rationaler Mensch, wird dir die Traumlogik des Spiels schnell auf die Nerven gehen. Eines der Geschwister öffnet das Tor, um Wissen und Macht zu erlangen. Damit beginnt die Rückschau in ihre Vergangenheit und auch die Suche nach ihr, wobei nur der Ort ihrer Entführung bekannt ist. Das gilt auch für die im Spielverlauf zunehmenden Wimmelbilder, wobei ich mir ein paar Schmunzel- Animationen mehr gewünscht hätte. Ich empfehle das Spiel,denn es ist toll gemacht. Alles spielt in einem abgelegenen Haus an der Küste. Die Story ist spannend, das Bild ist toll und es gibt viel zu entdecken. Das Spiel hat zwar einige Ecken und Kanten, spielt sich aber insgesamt gut. Es war schon teilweise unheimlich.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu Das Haus am See: Kinder der Stille Sammleredition

  1. Samumi sagt:

    Ich habe nicht aufhören können zu spielen. Die Videos zum Intro und während der Szenenwechsel sind ruhig und trotzdem einstimmend. Die Grafik, Musik und Atmosphäre übertreffen so ziemlich alles, was ich bis jetzt gesehen habe.

  2. Zulukree sagt:

    Hat was Melancholisches an sich. Wenn,dann sind sie zum Teil interaktiv. Die Hintergrundbilder sind voller netter Details und animierter Objekte, die trotz des cartoonartigen Zeichenstils zur gruseligen Atmosphäre des Spiels beitragen.

  3. Malakus sagt:

    Die Musik im Spiel ist sehr dezent und besteht aus einfachen Pianokompositionen, denn seien wir ehrlich, was ist schon ein Gruselspiel ohne schaurige Pianomusik?! Kein Briefumschlag geht auf und kein Gegenstand verschwindet im Inventar des Spielers ohne ein passendes Geräusch. Nicht all zu schwierige Minispiele..

  4. Vozragore sagt:

    Die detailreiche, realitätsnahe Grafik passt mit allen Alterungs- und Zerstörungsspuren sehr gut zum jeweiligen Schauplatz. Zugriff auf die Extras erhälst du jedoch erst, nachdem du das Hauptspiel durchgespielt hast. Insgesamt lässt sich das Spiel so schön flüssig durchspielen. Etwas gruselig, nichts für schwache Nerven. Wenn,dann sind sie zum Teil interaktiv.

  5. Voodooramar sagt:

    Ihre Schwester hingegen versucht sie aufzuhalten. Damit beginnt die Rückschau in ihre Vergangenheit und auch die Suche nach ihr, wobei nur der Ort ihrer Entführung bekannt ist. Wenn,dann sind sie zum Teil interaktiv. Ihr Schicksal liegt in deinen Händen!

  6. Gurg sagt:

    Die gesuchten Sachen kann man meistens gleich einsetzen. Die Videos zum Intro und während der Szenenwechsel sind ruhig und trotzdem einstimmend. Die Musik im Spiel ist sehr dezent und besteht aus einfachen Pianokompositionen, denn seien wir ehrlich, was ist schon ein Gruselspiel ohne schaurige Pianomusik?!

  7. Shakazragore sagt:

    Ihre Schwester hingegen versucht sie aufzuhalten. Ich empfehle das Spiel,denn es ist toll gemacht. Ich habe nicht aufhören können zu spielen. Ich habe das Sonderangebot genutzt und mir die Sammlerversion dieses Spiels gekauft.

  8. Vorr sagt:

    Die Grafik im Spiel ist mehr als zufriedenstellend. Wenn,dann sind sie zum Teil interaktiv. Oft folgt das Spiel dabei seiner eigenen, verquerten Logik: Du erhälst Gegenstände aus dem Nicht oder öffnest Türen, indem du alte Statuen reparierst.

  9. Merisar sagt:

    Einfach Klasse, es lohnt sich auf alle Fälle!! Die Grafik, Musik und Atmosphäre übertreffen so ziemlich alles, was ich bis jetzt gesehen habe. Das gilt auch für die im Spielverlauf zunehmenden Wimmelbilder, wobei ich mir ein paar Schmunzel- Animationen mehr gewünscht hätte. Finde versteckte Gegenstände, löse Rätsel und bereite dich auf ein Ende vor, das dich an einen unvorstellbar dunklen Ort bringt! Welche Schwester wird obsiegen?

  10. Tabei sagt:

    Verbunden ist dies mit dem Wiederaufladen des Tipp-Buttons, der bei verzweifelter, minutenlanger Suche nach Gegenständen auf dem Bildschirm hilft gestresste Nerven zu schonen. Hat was Melancholisches an sich. Die Handlung ist sehr gut durchdacht.

  11. Kesida sagt:

    Der Tipp lädt sich schnell auf. Die Videos zum Intro und während der Szenenwechsel sind ruhig und trotzdem einstimmend. Es ist nicht zu schwierig oder zu einfach. Eine Karte gibt es zwar,aber man kann nicht damit springen.

  12. Zulkikree sagt:

    Begleitet wird das Ganze von deutschen Untertiteln, was ich ein wenig Schade finde, denn eine deutsche Synchronisation ist mir immer lieber. Die Welt von Panopticon ist voller Wendungen und Überraschungen und Sie werden solange raten müssen, bis die Wahrheit enthüllt ist. Es war schon teilweise unheimlich. Die Geräusche aber sind sehr realistisch und unterstreichen die Detail-Verliebtheit des Spiels zusätzlich.

  13. Nigal sagt:

    Und vor allem lang. WBS kommen nicht so häufig vor,was aber kaum stört. Die Musik im Spiel ist sehr dezent und besteht aus einfachen Pianokompositionen, denn seien wir ehrlich, was ist schon ein Gruselspiel ohne schaurige Pianomusik?! Von Deborah am 3.

  14. Voodoogis sagt:

    Einige der Rätsel sind schön ausgefallen. Eine Karte gibt es zwar,aber man kann nicht damit springen. Zugriff auf die Extras erhälst du jedoch erst, nachdem du das Hauptspiel durchgespielt hast. Ich habe das Sonderangebot genutzt und mir die Sammlerversion dieses Spiels gekauft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *