Escape the Museum

Publiziert am 21.08.2019 von Kat

Hilf Susan dabei, ihren Weg durch das von einem Erdbeben zerstörte National Museum of History und zurück zu ihrer Tochter zu finden. Escape the Museum ist ein einzigartiges Spiel, bei dem Wimmelbild- mit Abenteuerspiel kombiniert wurde. Kannst Du Susan dabei helfen, ihre Tochter Caitlin in den Trümmern des Museums zu finden und mit ihr zusammen aus dem Museum zu fliehen?

Die Bilder selbst sind abwechslungsreich, allein das Aufnehmen von Gegenständen wirkt etwas künstlich. Eine Modiwahl gibt es nicht. Verpackungs- und Versandkosten, sofern diese nicht bei der gewählten Art der Darstellung hinzugerechnet wurden. Die dafür benötigten Gegenstände sind immer in einer Liste in einem aufrufbaren Fenster vermerkt. So dient der Spiegel, den Sie in der ersten Aufgabe suchen, dazu, den Laserstrahl umzulenken, so dass Sie an den nächsten Gegenstand herankommen können. Im ersten Raum muss man beispielsweise zuerst einen Spiegel finden, um den Laser einer Alarmanlage zu blockieren. Wer wie wild alle Gegenstände anklickt, ohne dass sie auf der Liste stehen, muss mit einer schlechteren Statistik rechnen als derjenige, der überlegt wählt. Die Wimmelbilder sind sonst immer sehr gut, weil sie auch zum nachdenken anregen Wo ein Objekt eingesetzt werden kann, erkennt man übrigens immer an einem gelben Fragezeichen, wenn man den eigenen Pfeil über die jeweilige Position bewegt. Der Sound erschafft eine unnötige Hektik, die man beim Lösen der Rätsel und auf der Suche nach den Gegenständen als störend und unangenehm empfindet. Plötzlich wackelt die Erde und das Museum wird stark beschädigt. In einigen Fällen muss man zudem aufgesammelte Gegenstände erst miteinander kombinieren bevor man sie verwenden kann, um einen Ausgang aus dem jeweiligen Raum zu finden. Dabei wird sie von einer kleinen, herab fallenden Marmorplatte getroffen und verliert das Bewusstsein. In einem anderen Bereich müssen Sie die Bohrmaschine mit einem Stromkabel verbinden, so dass diese aufgeladen wird.

Video

Escape the Museum - Walkthrough [02] Rooms 07-16

Keine Kommentare Die Entwickler von Wimmelbildspiel en haben sich aus dem Kinderbuchbereich inspirieren lassen, denn seit Jahren gibt es Wimmelbildbücher für Kinder. Bitte beachte die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Später haben diese Bildmotive auch Einzug im Puzzlebereich gefunden. Dabei kann man allerdings nicht einfach herauszoomen, eine andere Ecke des Bildes anwählen und wieder hereinzoomen, sondern muss mit dem Stylus oder dem Steuerkreuz über das Bild des Raumes scrollen. Publisher astragon. Im ersten Raum muss man beispielsweise zuerst einen Spiegel finden, um den Laser einer Alarmanlage zu blockieren. Die Artefakte befinden sich ebenso in der Liste in dem aufrufbaren Fenster und sind wie eine Art zusätzliche Sammelobjekte zu sehen, die man manchmal finden muss und manchmal finden kann. Wer möchte kann sich übrigens auch helfen lassen, indem man sich einen Tipp geben lässt, wo der nächste Gegenstand ungefähr zu finden ist. In einem anderen Bereich müssen Sie die Bohrmaschine mit einem Stromkabel verbinden, so dass diese aufgeladen wird. Tipps s. Dabei kann man allerdings nicht einfach herauszoomen, eine andere Ecke des Bildes anwählen und wieder hereinzoomen, sondern muss mit dem Stylus oder dem Steuerkreuz über das Bild des Raumes scrollen. Daraus entsteht ein Wimmeldbild; die Grafik ist Geschmackssache wie auch die Suche. Nun ratet mal, welcher bei der 'Überfrachtung'. Seit einigen Jahren wird diese Art auch in Computerspielen verwendet und hier wächst ständig die Beliebtheit dieser Spielform. Susan, die in einem Museum arbeitet, hat an diesem verhängnisvollen Tag ihre Tochter Caitlin bei sich.

Der Sound erschafft eine unnötige Hektik, die man beim Lösen der Rätsel und auf der Suche nach den Gegenständen als störend und unangenehm empfindet. Ständig wechselt der Blick von Suchliste zum Bereich. Daraus entsteht ein Wimmeldbild; die Grafik ist Geschmackssache wie auch die Suche. Dabei kann man allerdings nicht einfach herauszoomen, eine andere Ecke des Bildes anwählen und wieder hereinzoomen, sondern muss mit dem Stylus oder dem Steuerkreuz über das Bild des Raumes scrollen. Einführung nur noch der Mailverkehr halbwegs steht. Mutter lässt Tochter im sichersten Museumsteil zurück, um sich zu informieren: Sprechblasen! Tipps s. Flucht aus Räumen des Museums Susan schafft sich zu Beginn erst einmal einen Überblick über den Raum indem sie sich aufhält und wo der Raum sich auf der Karte des Museums befindet. Händler haben keine Möglichkeit die Darstellung der Preise direkt zu beeinflussen und sofortige Änderungen auf unserer Seite zu veranlassen. Mama will nur noch zur Tochter, während der Museumsdirektor sie bittet, auch an die Kunstschätze zu denken. Wer möchte kann sich übrigens auch helfen lassen, indem man sich einen Tipp geben lässt, wo der nächste Gegenstand ungefähr zu finden ist. Wo ein Objekt eingesetzt werden kann, erkennt man übrigens immer an einem gelben Fragezeichen, wenn man den eigenen Pfeil über die jeweilige Position bewegt. Preisalarm deaktiviert Preisalarm für die Wunschliste wurde ebenfalls gelöscht. Susan bringt daraufhin zuerst Caitlin in Sicherheit und macht sich danach auf die Suche nach verbliebenen Museumsbesuchern.


Ans Escape the Museum 2017 femme africaine

Preisalarm deaktiviert Preisalarm für die Wunschliste wurde ebenfalls gelöscht. Doch plötzlich sind alle Wege, die zu ihrer Tochter führen, durch Hindernisse versperrt. Nach der Flucht aus dem jeweiligen Raum bekommt man Escape the Museum immer angezeigt wie lange man gebraucht hat und mit welcher Präzision man dabei vorgegangen ist. Keine Kommentare Die Entwickler von Wimmelbildspiel en haben sich aus dem Kinderbuchbereich inspirieren lassen, denn seit Jahren gibt es Wimmelbildbücher für Kinder. In einigen Fällen muss man zudem aufgesammelte Gegenstände erst miteinander kombinieren bevor man sie verwenden kann, um einen Ausgang aus dem jeweiligen Raum zu finden. Wimmelbildspiele basieren auf diesem einfachen Grundkonzept und erfreuen sich einer stetig Bookworm Deluxe Beliebtheit. Weiterführende Links:. Der Sound erschafft eine unnötige Hektik, die man beim Lösen der Rätsel und Aquaball der Suche nach den Gegenständen als störend und unangenehm empfindet. Ständig wechselt der Blick von Suchliste zum Bereich. Mama will nur noch zur Tochter, während der Museumsdirektor sie bittet, auch an die Kunstschätze zu denken. Es fehlt die "Hilfe". Endlich dem Raum entkommen, ist das nächste Wimmelbild - wie bei allen Escape-Spielen - total überladen und in dem Chaos Fables of the Kingdom II nun 12 Gegenstände zu finden. Die Artefakte befinden sich ebenso in Escape the Museum Liste in dem aufrufbaren Fenster und sind wie eine Art zusätzliche Sammelobjekte zu sehen, die man manchmal ValGor: The Beginning muss und manchmal finden kann. Daraus entsteht ein Game of Stones die Grafik ist Geschmackssache wie auch die Suche.

Wimmelbildspiele basieren auf diesem einfachen Grundkonzept und erfreuen sich einer stetig steigenden Beliebtheit. Dabei wird sie von einer kleinen, herab fallenden Marmorplatte getroffen und verliert das Bewusstsein. Die nicht angeführten Kosten für weitere Versandländer entnehme bitte der Website des Händlers. Händler haben keine Möglichkeit die Darstellung der Preise direkt zu beeinflussen und sofortige Änderungen auf unserer Seite zu veranlassen. Susan, die in einem Museum arbeitet, hat an diesem verhängnisvollen Tag ihre Tochter Caitlin bei sich. Ein Erdbeben hat die ganze Stadt erfasst mit den bekannten Folgen. So dient der Spiegel, den Sie in der ersten Aufgabe suchen, dazu, den Laserstrahl umzulenken, so dass Sie an den nächsten Gegenstand herankommen können. Für mich ist es unlogisch, wenn der intakte Teil nicht reagiert, weil der beschädigte hinterlegt ist. In einigen Fällen muss man zudem aufgesammelte Gegenstände erst miteinander kombinieren bevor man sie verwenden kann, um einen Ausgang aus dem jeweiligen Raum zu finden. Ständig wechselt der Blick von Suchliste zum Bereich. Willst du deine Wunschlisten verwalten, klicke hier! Danach kann man eine Stange aufnehmen, mit der man eine Holzkiste öffnen kann, in der ein Seil liegt.

Dabei kann man allerdings nicht einfach herauszoomen, eine andere Ecke des Bildes anwählen und wieder hereinzoomen, sondern muss mit dem Stylus oder dem Steuerkreuz Charma: Das verzauberte Land das Bild des Raumes scrollen. Ein Museum und ein Erdbeben sind keine gute Kombination. Die Bilder selbst sind abwechslungsreich, allein das Aufnehmen von Gegenständen wirkt etwas künstlich. Melde dich an, um Produkte in deinen Wunschlisten zu speichern und von überall auf deine Wunschlisten zugreifen zu können. Ich persönlich suche gern, solange die Erfolgsquote stimmt und nicht noch von einer Seitenleiste eine 'Spielerdemontage' angezeigt wird, die eigentlich dieses Spiel bewertet.


Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu Escape the Museum

  1. Shaktilkis sagt:

    Wie gewohnt, müssen Sie nun die vorgegebenen Gegenstände suchen und diese auch entsprechend kombinieren. Susan, die in einem Museum arbeitet, hat an diesem verhängnisvollen Tag ihre Tochter Caitlin bei sich. Escape the Museum von Jens Jordan am Als sie wieder erwacht hat ein weiteres Erdbeben endgültig für Chaos im Museum gesorgt, die Zugänge zu den einzelnen Ausstellungen sind versperrt und nun zählt nur noch die eigene Tochter zu finden und gemeinsam aus dem Museum zu entkommen.

  2. Majinn sagt:

    Weiterführende Links:. Verpackungs- und Versandkosten, sofern diese nicht bei der gewählten Art der Darstellung hinzugerechnet wurden. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter!

  3. Disar sagt:

    Später haben diese Bildmotive auch Einzug im Puzzlebereich gefunden. In einigen Fällen muss man zudem aufgesammelte Gegenstände erst miteinander kombinieren bevor man sie verwenden kann, um einen Ausgang aus dem jeweiligen Raum zu finden. Der Sound erschafft eine unnötige Hektik, die man beim Lösen der Rätsel und auf der Suche nach den Gegenständen als störend und unangenehm empfindet. Ein Erdbeben hat die ganze Stadt erfasst mit den bekannten Folgen.

  4. Meztilkis sagt:

    Susan bringt daraufhin zuerst Caitlin in Sicherheit und macht sich danach auf die Suche nach verbliebenen Museumsbesuchern. Dabei wird sie von einer kleinen, herab fallenden Marmorplatte getroffen und verliert das Bewusstsein. Endlich dem Raum entkommen, ist das nächste Wimmelbild - wie bei allen Escape-Spielen - total überladen und in dem Chaos sind nun 12 Gegenstände zu finden.

  5. Taumuro sagt:

    Flucht aus Räumen des Museums Susan schafft sich zu Beginn erst einmal einen Überblick über den Raum indem sie sich aufhält und wo der Raum sich auf der Karte des Museums befindet. Mutter lässt Tochter im sichersten Museumsteil zurück, um sich zu informieren: Sprechblasen! Susan bringt daraufhin zuerst Caitlin in Sicherheit und macht sich danach auf die Suche nach verbliebenen Museumsbesuchern.

  6. Necage sagt:

    Später haben diese Bildmotive auch Einzug im Puzzlebereich gefunden. Dabei kann man allerdings nicht einfach herauszoomen, eine andere Ecke des Bildes anwählen und wieder hereinzoomen, sondern muss mit dem Stylus oder dem Steuerkreuz über das Bild des Raumes scrollen. In einem anderen Bereich müssen Sie die Bohrmaschine mit einem Stromkabel verbinden, so dass diese aufgeladen wird.

  7. Jugrel sagt:

    Dabei kann man allerdings nicht einfach herauszoomen, eine andere Ecke des Bildes anwählen und wieder hereinzoomen, sondern muss mit dem Stylus oder dem Steuerkreuz über das Bild des Raumes scrollen. Susan bringt daraufhin zuerst Caitlin in Sicherheit und macht sich danach auf die Suche nach verbliebenen Museumsbesuchern. Wer wie wild alle Gegenstände anklickt, ohne dass sie auf der Liste stehen, muss mit einer schlechteren Statistik rechnen als derjenige, der überlegt wählt. So dient der Spiegel, den Sie in der ersten Aufgabe suchen, dazu, den Laserstrahl umzulenken, so dass Sie an den nächsten Gegenstand herankommen können. Hauptsächlich wurden hier Alltagsszenen dargestellt, so dass Kinder und Erwachsene ins Gespräch kommen konnten.

  8. Zolojinn sagt:

    Daraus entsteht ein Wimmeldbild; die Grafik ist Geschmackssache wie auch die Suche. Als sie wieder erwacht hat ein weiteres Erdbeben endgültig für Chaos im Museum gesorgt, die Zugänge zu den einzelnen Ausstellungen sind versperrt und nun zählt nur noch die eigene Tochter zu finden und gemeinsam aus dem Museum zu entkommen. Danach kann man eine Stange aufnehmen, mit der man eine Holzkiste öffnen kann, in der ein Seil liegt. Dabei kann man allerdings nicht einfach herauszoomen, eine andere Ecke des Bildes anwählen und wieder hereinzoomen, sondern muss mit dem Stylus oder dem Steuerkreuz über das Bild des Raumes scrollen. Wo ein Objekt eingesetzt werden kann, erkennt man übrigens immer an einem gelben Fragezeichen, wenn man den eigenen Pfeil über die jeweilige Position bewegt.

  9. Malalabar sagt:

    In einem anderen Bereich müssen Sie die Bohrmaschine mit einem Stromkabel verbinden, so dass diese aufgeladen wird. Mama will nur noch zur Tochter, während der Museumsdirektor sie bittet, auch an die Kunstschätze zu denken. Es fehlt die "Hilfe". Daraus entsteht ein Wimmeldbild; die Grafik ist Geschmackssache wie auch die Suche.

  10. Shakazahn sagt:

    Daraus entsteht ein Wimmeldbild; die Grafik ist Geschmackssache wie auch die Suche. Danach kann man eine Stange aufnehmen, mit der man eine Holzkiste öffnen kann, in der ein Seil liegt. Wo ein Objekt eingesetzt werden kann, erkennt man übrigens immer an einem gelben Fragezeichen, wenn man den eigenen Pfeil über die jeweilige Position bewegt. Nach der Flucht aus dem jeweiligen Raum bekommt man übrigens immer angezeigt wie lange man gebraucht hat und mit welcher Präzision man dabei vorgegangen ist.

  11. Shaktitaur sagt:

    Verpackungs- und Versandkosten, sofern diese nicht bei der gewählten Art der Darstellung hinzugerechnet wurden. In einigen Fällen muss man zudem aufgesammelte Gegenstände erst miteinander kombinieren bevor man sie verwenden kann, um einen Ausgang aus dem jeweiligen Raum zu finden. Mama will nur noch zur Tochter, während der Museumsdirektor sie bittet, auch an die Kunstschätze zu denken.

  12. Kajigul sagt:

    Flucht aus Räumen des Museums Susan schafft sich zu Beginn erst einmal einen Überblick über den Raum indem sie sich aufhält und wo der Raum sich auf der Karte des Museums befindet. Als sie wieder erwacht hat ein weiteres Erdbeben endgültig für Chaos im Museum gesorgt, die Zugänge zu den einzelnen Ausstellungen sind versperrt und nun zählt nur noch die eigene Tochter zu finden und gemeinsam aus dem Museum zu entkommen. Daraus entsteht ein Wimmeldbild; die Grafik ist Geschmackssache wie auch die Suche.

  13. Zulukazahn sagt:

    Dabei kann man allerdings nicht einfach herauszoomen, eine andere Ecke des Bildes anwählen und wieder hereinzoomen, sondern muss mit dem Stylus oder dem Steuerkreuz über das Bild des Raumes scrollen. Ständig wechselt der Blick von Suchliste zum Bereich. Plötzlich wackelt die Erde und das Museum wird stark beschädigt. Hauptsächlich wurden hier Alltagsszenen dargestellt, so dass Kinder und Erwachsene ins Gespräch kommen konnten. Nun ratet mal, welcher bei der 'Überfrachtung'.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *